Es ist nicht mehr wie vorher -
aber es darf auf eine neue Weise wieder gut werden!

Trauerbegleitung

für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren,
für Einzelpersonen, Paare, Familien und Gruppen.


Abschiede und Verluste durchziehen in ihrer Vielfalt unser gesamtes Leben. Je nach Bedeutung können sie unser bisheriges Leben umbrechen. Sie erschüttern die Säulen der Identität und lösen Krisenphasen aus. Wenn wir uns emotional auf sie einlassen, werden daraus Entwicklungsphasen und wir formieren und stabilisieren uns neu.

Die natürliche Antwort auf alle Verluste ist die Trauer! Sie ist eine Anpassungsreaktion, mit der wir uns auf die neue Situation einstellen lernen. Das Trauergefühl ist ein Grundgefühl in jedem Menschen, das Ausdruck sucht und Ausdruck braucht!

In der ersten Phase des Trauerprozesses verleugnen und verdrängen wir das Geschehene. Wir wollen das Unfassbare nicht wahrhaben. Danach brechen die Gefühle auf und suchen Ausdruck: Wir sind traurig, aggressiv, haben Angst, fühlen uns ohnmächtig, haben Wut und Groll auf Gott und die Welt, empfinden Schuld - fühlen aber auch Liebe und Dank in unserem Innern. All das braucht adäquaten Ausdruck - und dieser braucht klare und ordnende Strukturen, braucht transformierende Rituale, braucht einfühlsame, verlässliche und stärkende Begleitung.

Ich lade Sie herzlich ein zu meinem Angebot der Trauerbegleitung. Es richtet sich an Menschen in den vielfältigen Verlustsituationen des Lebens:

Ich arbeite mit

Die Anzahl der wöchentlichen / zweiwöchentlichen Sitzungen von jeweils 45 / 90 Minuten orientiert sich an Ihrem persönlichen Trauerprozess.

Einfühlsam begleite ich Sie auf Ihrem Weg durch die Trauer – wie eine Bergführerin, der die Landschaft, durch die wir gemeinsam gehen werden, in vielerlei Hinsicht vertraut ist. Wir werden die Bedeutung des Verlustes für Ihr Leben erfassen und das innere Trauerchaos ordnen. Sie werden Ihren vielfältigen Gefühlen kreativen Ausdruck geben. Sie werden Ungeklärtes aus der Beziehung zum Verstorbenen klären und offene Gestalten schließen.

Dabei entdecken Sie Ihre inneren Kraftquellen und verlebendigen Ihr Selbst. Sie stehen dann emotional wieder auf eigenen Füßen und sind bereit, aus dem Herzen heraus Abschied zu nehmen und den notwendigen Neuanfang in Ihrem Leben zu machen -

und es wird auf neue Weise
wieder gut werden!

e-mail




Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

Herrmann Hesse (modifizierte Form)

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
dem Altern weicht, blüht jede Lebensstufe,
blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
zu ihrer Zeit und kann nicht ewig dauern.
Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe
bereit zu Abschied sein und Neubeginne,
um sich mit Einfühlung und Trauern
in Anderes, Neues zu begeben
.

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft zu leben.

Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
an keinem wie an einer Heimat hängen,
der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
er will uns Stuf`um Stufe heben, weiten.
Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise,
und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,
nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.
Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
uns neuen Räumen jung entgegensenden,
des Lebens Ruf an uns wird niemals enden ...

Wohl an denn, Herz,
nimm Abschied und gesunde!